Sie befinden sich hier: Startseite > Qualität  > Erzeugergemeinschaften

Demeter Hof der Familie Kasper, Alsfeld-Liederbach

 

In idyllischer Mittelgebirgslage findet man im Kreis Vogelsberg (Hessen) den Demeter-Betrieb der Familie Kasper. Seit 1988 wird hier nach den biodynamischen Richtlinien extensive Rinderhaltung und Ackerbau betrieben: „Aus zwei konventionellen Betrieben – meinem und dem elterlichen Betrieb meiner Frau – haben wir damals einen großen Demeter-Hof gemacht“, so Karl-Heinz Kasper. Heute bewirtschaftet er den Betrieb zusammen mit seinem Sohn Robert. Marlies Kasper betreibt auf dem Hof ein kleines Backhaus und bietet den Anwohnern des Dörfchens Alsfeld-Liederbach und Umgebung immer freitags frische Backwaren sowie Getreideprodukte aus dem Spielberger Sortiment. „Hier schließt sich der Kreis: Was wir über Monate kultiviert haben, können wir auf diese Weise selbst unseren Kunden anbieten“, so der Landwirt. Dies sind vor allem die Getreide Hafer, Weizen, Roggen, Dinkel und Gerste, die in einer abwechslungsreichen Fruchtfolge mit Kleegras und Ackerbohnen auf ca. 200 Hektar angebaut werden. Das hierbei abfallende Heu bietet im Winter eine optimale Ernährungsgrundlage für die Rinder.

Von April bis November sind die ca. 160 Tiere auf der Weide und machen die Runde auf verschiedenen Flächen. Das System spricht beim Anblick der prächtigen Mutterkühe und deren Nachtzucht für sich: „Auch der Schlachter in der Nähe von Kassel, zu dem wir unsere Tiere bringen, bestätigt uns immer wieder eine einzigartige Fleischqualität“, so Karl-Heinz Kasper. Die Tiere sind auch für Robert Kasper der Grund, warum er sich nichts anderes als den Beruf des Demeter-Landwirtes vorstellen kann: „Sie im Sommer weiden zu sehen ist immer wieder etwas besonders; zumal ich weiß, dass das hier in der Region sonst niemand mehr so macht. Das will ich auf jeden Fall erhalten“.

Dennoch denkt der Jung-Landwirt auch immer wieder darüber nach, wo der elterliche Betrieb Raum für Innovation bieten könnte: „Meine neuste Idee ist es den bei der Ernte anfallenden Ausputz – vor allem zwischen dem Getreide wachsende Wicken oder Ackersenf - zu Heizzwecken zu verbrennen und ihn so zur Energiegewinnung sinnvoll zu nutzen“.

Neues für die schnelle Küche

Ab sofort gibt es vier neue Couscous-Sorten.  Mehr...

Glutenfreie Haferflocken

Ab sofort neu im Sortiment

Yannicks Favorit

Mais-Schoko-Müsli schmeckt herrlich knusprig nach Schokolade und Nüssen

Jetzt erhältlich

Ab sofort ist die neue Müsliwoche lieferbar! mehr...

Jetzt glutenfrei

Maismehl, Reismehl und Polenta mit Glutenfrei-Siegel.

Neue Nudelsorten

Ab sofort gibt es zwei neue Nudelsorten im SPIELBERGER-Sortment.  mehr...

Nun auch in Dinkel!

Leckere Dinkel-Backerbsen für die Suppe und zum Kabbern! 

Neu im Sortiment

Dinkelflocken in Zartblatt-Qualität

mehr...

Das mag Tobias!

Annikas Liebste

Backerbsen schmecken nicht nur in der Suppe, sondern auch so!

mehr...

 

Für jeden eines

Mini-Kuchenböden für das Törtchen zwischendurch

mehr... 

Tipp von Isabell

Dinkelflakes - am liebsten mit Naturjoghurt und schwarzen Johannisbeeren!

Frauke's Liebste!

z.B. mit buntem Gemüse in feiner Sahnesauce.

Für die Osterbäckerei

Schon probiert?

PurPur-Weizenflocken mit dem natürlichen Zellschutz

Produktempfehlung im Januar

Kamutflocken

NEU: Müllers Feine

Elf neue Nudel-Sorten aus Hartweizengrieß und vor allem aus Dinkelmehl, traditionell gefertigt.

... mehr

nach oben