Der Sinn der Sache: Handwerkskunst zu Hause

Downloads

PDF

Rezeptbroschüre "Die knusprige Welt des Brotbackens"
Rezeptbroschüre "Die knusprige Welt des Brotbackens"

Der Sinn der Sache: Handwerkskunst zu Hause

Tags: Sinn der Sache, Brot, Brotbacken, Selbermachen, Mehl

Jetzt erhältlich: Zwei verschiedene Brotbacksets mit unterschiedlichen Mehlen, Trockenhefe und einer hochwertigen, in Deutschland hergestellten Backform.

Im Rahmen unserer Kampagne "Der Sinn der Sache" erhaltet Ihr ab sofort exklusiv in teilnehmenden Läden unsere Einsteiger-Brotbacksets. Darin findet Ihr alles was Ihr für ein leckeres, selbstgebackenes Brot braucht. Damit kann jede:r das erste eigene, gelungene Brot meistern.

Ihr möchtet wissen, welche Läden an unserer Kampagne teilnehmen und die Brotbacksets im Sortiment haben? Dann wendet Euch gerne unter Nennung Eurer Postleitzahl an uns. Wir informieren Euch gerne über Verkaufsstellen in Eurer Nähe.

 

Handwerkskunst zu Hause: Die knusprige Welt des Brotbackens

Brotbacken wie die Profis ist eine echte Handwerkskunst. Mit guten Rezepten und etwas Übung kann jedoch jede:r das erste eigene, gelungene Brot meistern. Und das lohnt sich! Brot selbst zu backen ist ein sinnliches Erlebnis. Beim Kneten mit den Händen spürt man, wie sich die Zutaten vermischen und ein weicher, glatter Teig entsteht. Mehl, Hefe und Sauerteig verströmen dabei einen einzigartigen Geruch. Lässt man den Teig nach dem Kneten ruhen, sieht man wie er langsam aufgeht und dabei größer und größer wird. Wenn das Brot dann zuletzt herrlich duftend, locker und knusprig aus dem Ofen kommt, ist das ein wahres Glücksgefühl. Ein sanftes Klopfen auf die Unterseite des Laibs bestätigt – es ist fertig und perfekt.

Doch nicht nur das schöne Erlebnis beim handwerklichen Zubereiten ist ein Gewinn an Lebensqualität. Beim selbstgebackenen Brot seid Ihr die Bäckermeister:innen. Ihr könnt selbst zwischen verschiedenen Mehlsorten wählen, unterschiedliche Triebmittel wie Hefe, Sauerteig oder Backferment austesten, das Brot nach Belieben mit Saaten, Nüssen oder Gewürzen verfeinern und so das eigene Lieblingsbrot kreieren. Kurz gesagt: Ihr entscheidet und wisst was in Eurem Brot enthalten ist.

Bestes Brot braucht auch das beste Mehl. In unserer Handwerks-Mühle arbeiten wir konsequent ökologisch und können Euch allerbeste Demeter-Mehle in verschiedenen Ausmahlgraden anbieten. Für uns steckt die Lebenskraft der Natur im Korn und unsere wichtigste Aufgabe ist es, möglichst viel von dieser Lebenskraft zu erhalten und die Rohstoffe besonders schonend und konsequent naturbelassen zu verarbeiten. Anders als große Industriemühlen verwenden wir keine Hilfs- und Zusatzstoffe
um unsere Mehle backfähig zu machen. Wir wählen die besten Getreidequalitäten für die Vermahlung aus, sodass Ihr immer Mehle mit besten Backeigenschaften für Eure Bäckereien zu Hause habt.

Das Wichtigste für ein gutes Brot ist Zeit. Nur wenn der Teig lange genug ruhen darf, kann er aufgehen und ein lockeres Backwerk ergeben. Bei einer langen Teigführung werden außerdem bestimmte Zucker im Getreide abgebaut, die bei einigen Menschen Beschwerden verursachen. Industriell gefertigtes Brot bekommt oft nicht genug Zeit zum Ruhen, denn hier muss es vor allem schnell gehen. Deshalb ist handwerklich zubereitetes, selbstgebackenes Brot für viele Menschen verträglicher. Hier kann dem Teig die Ruhezeit gegeben werden, die er braucht.

Alle Rezepte haben wir von der Spielberger Mühle selbst entwickelt, in unseren haushaltsüblichen Backofen getestet, gemeinsam verkostet und unsere liebsten Rezepte ausgewählt. Einige unserer Lieblingsbrote sind ganz einfach nachzubacken, andere verlangen etwas mehr Übung. Aber keine Sorge – es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Ihr könnt mit den einfacheren Broten aus Hefeteig beginnen, Euch dann zu Sauerteig oder Backferment vortasten und Euren ersten eigenen Sauerteig selbst ansetzen. Als Königsdisziplin haben wir etwas ganz Besonderes für Euch: ein Honig-Salz-Brot. Ganze 19 Stunden dauert es, bis das leckere Brot mit seinem einzigartigen Geschmack fertig zum Genießen ist. Dabei kommt es ohne weitere Triebmittel aus und ist damit ein ganz besonderes Backwerk.

In diesem Sinne wünschen wir Euch viel Freude beim Eintauchen in die Welt des Brotbackens.

Eure Brotbäcker:innen aus der Spielberger Mühle