Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

Bitte beachten Sie, dass unser Onlineshop in Zusammenarbeit mit der Firma Lavano GmbH betrieben wird.
Die Datenschutzerklärung bezüglich des Onlineshops finden Sie hier.

Unsere Datenschutzerklärung ist wie folgt gegliedert:

I. Informationen über uns als Verantwortliche
II. Rechte der Nutzer und Betroffenen
III. Informationen zur Datenverarbeitung

I. Informationen über uns als Verantwortliche

Verantwortlicher Anbieter dieses Internetauftritts im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

Spielberger GmbH
Burgermühle
D-74336 Brackenheim

Fon: 0 71 35/98 15 - 0
Fax: 0 71 35/98 15 - 49
info(at)spielberger-muehle.de

 

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Sie erreichen ihn per E-Mail: dsb-spielberger(at)ensecur.de

Oder postalisch: ENSECUR GmbH, Kaiserstraße 86, 76133 Karlsruhe

II. Rechte der Nutzer und Betroffenen

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht

  • auf Bestätigung, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
  • auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
  • auf unverzügliche Löschung der sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;
  • auf Erhalt der sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
  • auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

Darüber hinaus sind wir  dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch uns offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen haben Sie  ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

Ebenfalls haben Sie  als Betroffene nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch uns nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

III. Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre bei Nutzung unseres Internetauftritts verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

Serverdaten

Aus technischen Gründen, insbesondere zur Gewährleistung eines sicheren und stabilen Internetauftritts, werden Daten durch Ihren Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt. Mit diesen sog. Server-Logfiles werden u.a. Typ und Version Ihres Internetbrowsers, das Betriebssystem, die Website, von der aus Sie auf unseren Internetauftritt gewechselt haben (Referrer URL), die Website(s) unseres Internetauftritts, die Sie besuchen, Datum und Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs sowie die IP-Adresse des Internetanschlusses, von dem aus die Nutzung unseres Internetauftritts erfolgt, erhoben.

Diese so erhobenen Daten werden vorrübergehend gespeichert, dies jedoch nicht gemeinsam mit anderen Daten von Ihnen.

Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts.

Die Daten werden spätestens nach sieben Tage wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.

Cookies

a) Sitzungs-Cookies/Session-Cookies

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet.  

Durch diese Verarbeitung wird unser Internetauftritt benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer, da die Verarbeitung bspw. die Wiedergabe unseres Internetauftritts in unterschiedlichen Sprachen oder das Angebot einer Warenkorbfunktion ermöglicht.

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit b.) DSGVO, sofern diese Cookies Daten zur Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung verarbeitet werden.

Falls die Verarbeitung nicht der Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung dient, liegt unser berechtigtes Interesse in der Verbesserung der Funktionalität unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist in dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Mit Schließen Ihres Internet-Browsers werden diese Session-Cookies gelöscht.

b) Drittanbieter-Cookies

Gegebenenfalls werden mit unserem Internetauftritt auch Cookies von Partnerunternehmen, mit denen wir zum Zwecke der Werbung, der Analyse oder der Funktionalitäten unseres Internetauftritts zusammenarbeiten, verwendet.

Die Einzelheiten hierzu, insbesondere zu den Zwecken und den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung solcher Drittanbieter-Cookies, entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Informationen.

c) Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Installation der Cookies durch eine Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern oder einschränken. Ebenfalls können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support. Bei sog. Flash-Cookies kann die Verarbeitung allerdings nicht über die Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Stattdessen müssen Sie insoweit die Einstellung Ihres Flash-Players ändern. Auch die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen von Ihrem konkret genutzten Flash-Player ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte ebenso die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Flash-Players oder wenden sich an den Hersteller bzw. Benutzer-Support.

Sollten Sie die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies allerdings dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts vollumfänglich nutzbar sind.

Vertragsabwicklung

Die von Ihnen zur Inanspruchnahme unseres Waren- und/oder Dienstleistungsangebots übermittelten Daten werden von uns zum Zwecke der Vertragsabwicklung verarbeitet und sind insoweit erforderlich. Vertragsschluss und Vertragsabwicklung sind ohne Bereitstellung Ihrer Daten nicht möglich.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Wir löschen die Daten mit vollständiger Vertragsabwicklung, müssen dabei aber die steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen beachten.

Im Rahmen der Vertragsabwicklung geben wir Ihre Daten an das mit der Warenlieferung beauftragte Transportunternehmen oder an den Finanzdienstleister weiter, soweit die Weitergabe zur Warenauslieferung oder zu Bezahlzwecken erforderlich ist.

Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Content-Delivery-Network von Cloudflare

Wir setzen ein so genanntes "Content Delivery Network" (CDN), angeboten von Cloudflare, Inc., 101 Townsend St, San Francisco, CA 94107, USA, ein. Cloudflare ist unter dem Data Privacy Framework zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participant-detail?id=a2zt0000000GnZKAA0&status=Active).

Ein CDN ist ein Dienst, mit dessen Hilfe Inhalte unseres Onlineangebotes, insbesondere große Mediendateien, wie Grafiken oder Skripte mit Hilfe regional verteilter und über das Internet verbundener Server, schneller ausgeliefert werden. Die Verarbeitung der Daten der Nutzer erfolgt alleine zu den vorgenannten Zwecken und der Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionsfähigkeit des CDN.

Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, Analyse sowie Optimierung unseres Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Cloudflare: https://www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy/.

Kundenkonto / Registrierung Partner:in werden / Kontaktformulare

Falls Sie über unseren Internetauftritt ein Kundenkonto bei uns anlegen, werden wir die von Ihnen bei der Registrierung eingegebenen Daten (also bspw. Ihren Namen, Ihre Anschrift oder Ihre E-Mail-Adresse) ausschließlich für vorvertragliche Leistungen, für die Vertragserfüllung oder zum Zwecke der Kundenpflege (bspw. um Ihnen eine Übersicht über Ihre bisherigen Bestellungen bei uns zur Verfügung zu stellen oder um Ihnen die sog. Merkzettelfunktion anbieten zu können) erheben und speichern. Gleichzeitig speichern wir dann die IP-Adresse und das Datum Ihrer Registrierung nebst Uhrzeit. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt natürlich nicht.

Im Rahmen des weiteren Anmeldevorgangs wird Ihre Einwilligung in diese Verarbeitung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die dabei von uns erhobenen Daten werden ausschließlich für die Zurverfügungstellung des Kundenkontos verwendet. 

Soweit Sie in diese Verarbeitung einwilligen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Sofern die Eröffnung des Kundenkontos zusätzlich auch vorvertraglichen Maßnahmen oder der Vertragserfüllung dient, so ist Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung auch noch Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Die uns erteilte Einwilligung in die Eröffnung und den Unterhalt des Kundenkontos können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Die insoweit erhobenen Daten werden gelöscht, sobald die Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist. Hierbei müssen wir aber steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen beachten.

Newsletter

Falls Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden, werden die von Ihnen hierzu abgefragten Daten, also Ihre E-Mail-Adresse sowie - optional - Ihr Name und Ihre Anschrift, an uns übermittelt. Gleichzeitig speichern wir die IP-Adresse des Internetanschlusses von dem aus Sie auf unseren Internetauftritt zugreifen sowie Datum und Uhrzeit Ihrer Anmeldung. Im Rahmen des weiteren Anmeldevorgangs werden wir Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters einholen, den Inhalt konkret beschreiben und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die dabei erhobenen Daten verwenden wir ausschließlich für den Newsletter-Versand – sie werden deshalb insbesondere auch nicht an Dritte weitergegeben.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Die Einwilligung in den Newsletter-Versand können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen oder den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink betätigen.

Zum Newsletterversand setzen wir MailChimp, einen Dienst der The Rocket Science Group, LLC d/b/a Mailchimp, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318, USA, nachfolgend nur „The Rocket Science Group“ genannt, ein.

The Rocket Science Group ist unter dem Data Privacy Framework zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participant-detail?id=a2zt0000000TXVKAA4&status=Active).

Zudem bietet The Rocket Science Group unter https://www.intuit.com/privacy/statement/ weitergehende Datenschutzinformationen an.

Falls Sie sich zu unserem Newsletter-Versand anmelden, werden die während des Anmeldevorgangs abgefragten Daten, wie Ihre E-Mail-Adresse sowie, optional, Ihr Name nebst Anschrift, durch The Rocket Science Group verarbeitet. Zudem werden Ihre IP-Adresse sowie das Datum Ihrer Anmeldung nebst Uhrzeit gespeichert. Im Rahmen des weiteren Anmeldevorgangs wird Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters eingeholt, der Inhalt konkret beschreiben und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Der anschließend über The Rocket Science Group versandte Newsletter enthält zudem einen sog. Zählpixel, auch Web Beacon genannt“. Mit Hilfe dieses Zählpixels können wir auswerten, ob und wann Sie unseren Newsletter gelesen haben und ob Sie den in dem Newsletter etwaig enthaltenen weiterführenden Links gefolgt sind. Neben weiteren technischen Daten, wie bspw. die Daten Ihres EDV-Systems und Ihre IP-Adresse, werden die dabei verarbeiteten Daten gespeichert, damit wir unser Newsletter-Angebot optimieren und auf die Wünsche der Leser eingehen können. Die Daten werden also zur Steigerung der Qualität und Attraktivität unseres Newsletter-Angebots zu steigern.

Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters und die Analyse ist Art. 6 Abs. 1 lit. a.) DSGVO.

Die Einwilligung in den Newsletter-Versand können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen oder den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink betätigen.

Kontaktanfragen / Kontaktmöglichkeit

Sofern Sie per Kontaktformular oder E-Mail mit uns in Kontakt treten, werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage, also Ihr Vor- und Nachname sowie Ihre E-Mail-Adresse der Betreff und der Inhalt Ihrer Anfrage an uns übermittelt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung.

Nutzerbeiträge, Kommentare und Bewertungen

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge“ genannt, zu veröffentlichen. So können Sie z.B. unter „Rezeptbuch“ eine Bewertung vornehmen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und prüfen wir Ihren Beitrag. Wir veröffentlichen  Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym erst nach einer Prüfung durch unsere Moderatoren.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.

Matomo

Wir setzen auf dieser Website den Webanalysedienst Matomo (www.matomo.org) ein.

Wir verwenden Matomo zum Zweck, die Aktivitäten unserer Besucher auf unserer Website zu erfassen und zu analysieren und damit die Webseite anwendungsfreundlicher zu gestalten und so zu optimieren, dass wir unsere Marketingziele besser erreichen. So verstehen wir z.B. besser wann Besucher unsere Seite aufrufen, welche Seiten sie sich ansehen und woher sie diese aufrufen. Zusätzlich erfassen wir Daten in Form von Logdateien (z.B. IP-Adresse, Referrer-URL, verwendeter Browser und Betriebssysteme. Darüber hinaus können wir auch messen, welche bestimmten Aktionen Websitebesucher durchführen (z.B. welche Buttons sie anklicken, was häufig angesehene Bereiche sind, welche Käufe getätigt werden etc.).

Aus diesen Daten erstellen wir zu den genannten Zwecken pseudonymisierte Nutzungsprofile und werten diese aus. Hierzu setzen wir auch Cookies ein. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Wir verarbeiten die mittels Matomo erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) auf unseren Servern in Deutschland und geben diese nicht an andere weiter. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil nutzen wir nicht dazu, die Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und führen sie nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammen.

 

Rechtsgrundlage für die Reichweitenanalyse ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir als Websitebetreiber haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens unserer Besucher, um unsere Webseite und unsere Marketingmaßnahmen zu verbessern. Da wir Cookies zur Reichweitenanalyse einsetzen und diese auf Ihrem Endgerät speichern, fragen wir Ihre Einwilligung ab und verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Ihre Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

 

IP-Anonymisierung

Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Dies erfolgt so, dass wir die letzten beiden Oktette Ihre IP-Adresse vor der Analyse kürzen, sodass diese Ihnen nicht mehr eindeutig zuzuordnen ist.

Google Fonts

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Fonts zur Darstellung externer Schriftarten ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts und Iconbibliotheken in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Um Datenübermittlungen in Drittländer zu vermeiden, haben wir diese Elemente lokal auf unserem Webserver installiert, so dass wir Ihre IP-Adresse nicht an Google übermitteln.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Online-Stellenbewerbungen / Veröffentlichung von Stellenanzeigen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, sich bei uns über unseren Internetauftritt bewerben zu können. Bei diesen digitalen Bewerbungen werden Ihre Bewerber- und Bewerbungsdaten von uns zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens elektronisch erhoben und verarbeitet.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO i.V.m. Art. 88 Abs. 1 DSGVO.

Sofern nach dem Bewerbungsverfahren ein Arbeitsvertrag geschlossen wird, speichern wir Ihre bei der Bewerbung übermittelten Daten in Ihrer Personalakte zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses – dies natürlich unter Beachtung der weitergehenden rechtlichen Verpflichtungen.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist ebenfalls Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO i.V.m. Art. 88 Abs. 1 DSGVO.

Bei der Zurückweisung einer Bewerbung löschen wir die uns übermittelten Daten automatisch sechs Monate nach der Bekanntgabe der Zurückweisung. Die Löschung erfolgt jedoch nicht, wenn die Daten aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, bspw. wegen der Beweispflichten nach dem AGG, eine längere Speicherung oder bis zum Abschluss eines gerichtlichen Verfahrens erfordern.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und § 24 Abs. 1 Nr. 2 BDSG. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Rechtsverteidigung bzw. -durchsetzung.

Sofern Sie ausdrücklich in eine längere Speicherung Ihrer Daten einwilligen, bspw. für Ihre Aufnahme in eine Bewerber- oder Interessentendatenbank, werden die Daten aufgrund Ihrer Einwilligung weiterverarbeitet. Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie aber natürlich jederzeit nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO durch Erklärung uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Quelle: Muster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner

 

 

Datenschutzhinweise nach Art. 13 DSGVO für unsere Facebook- und Instagram-Seite

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Aus diesem Grund möchten wir sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung:

Gemeinsam Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts sind die

Spielberger GmbH
Burgermühle
D-74336 Brackenheim

und

Meta Platforms Ireland Ltd. (folgend „Facebook“)
4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour
Dublin 2
Ireland

Instagram Inc. ist ein Dienst, der von der Meta Platforms Ireland Ltd. bereitgestellt wird.

Unser Datenschutzbeauftragter:

Sie erreichen ihn per E-Mail: 

Oder postalisch: ENSECUR GmbH, Kaiserstraße 86, 76133 Karlsruhe

 

Informationen zu unserer Facebook-Seite

Unsere Facebook-Seite wird von uns betrieben, um mit Ihnen als Besucher und Nutzer von Facebook in Kontakt zu treten und auf unsere Produkte aufmerksam zu machen. Sie finden weitere Informationen über uns und unser Unternehmen auf unserer Homepage unter: https://www.spielberger-muehle.de/de/

Zweck und Kategorien von personenbezogenen Daten:

Wir verarbeiten von Ihnen folgende personenbezogene Daten:

  • Benutzernamen
  • Likes
  • Inhalte von Kommentaren und/oder persönlichen Nachrichten

Diese Daten stammen aus Direkterhebung, dass bedeutet wir haben diese Daten von Ihnen erhalten (indem Sie einen Kommentar oder ein Like hinterlassen haben). Ihre Daten werden für den Zweck der Kontaktaufnahme (Support, Antworten auf privaten Messenges, Anfragen zu Produkten) verwendet.

Außerdem werden von Facebook u.a. Ihre IP-Adresse sowie andere Daten, die in Form von Cookies auf Ihrem Gerät vorhanden sind, erfasst. Der Zweck dieser Datenverarbeitung ist es, uns als Betreiber der Fanseite statistische Auswertungen derselben zur Verfügung zu stellen. Sie finden unter https://de-de.facebook.com/help/pages/insights nähere Informationen seitens Facebook dazu.

Rechtliche Grundlage:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist unser bestehendes berechtigtes Interesse an einer unterstützenden und zeitgemäßen Informations- und Interaktionsmöglichkeit mit und für unsere Nutzer und Besucher gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Verarbeitung personenbezogener Daten von Facebook:

In seinem Urteil vom 5. Juni 2018 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden, dass der Betreiber einer Facebook-Seite gemeinsam mit Facebook für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich ist.
Nach unserer Kenntnis, verarbeitet Facebook die Nutzerdaten zu Zwecken von:

  • Erstellung von Nutzerprofilen
  • Marktforschung
  • Werbung (Analyse, Erstellung personalisierter Werbung)

Zur Speicherung und Verarbeitung dieser Daten setzte Facebook Cookies ein. Wenn ein Nutzer ein Facebookprofil besitzt, erfolgt eine Speicherung und Analyse geräteübergreifend. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung von Facebook finden Sie hier: https://de-de.facebook.com/about/privacy

Statistische Daten:

Wir als Betreiber können unter den sogenannten „Insights“ der Facebook-Seite statistische Daten verschiedener Kategorien abrufen. Die Bereitstellung dieser Statistiken erfolgt durch Facebook und wir haben keinerlei Einfluss auf deren Erzeugung und Darstellung. Diese Funktion lässt sich von uns weder abstellen noch können wir die Erzeugung und Verarbeitung der Daten verhindern. Für die Kategorie Fans, Abonnenten, erreichte Personen und interagierende Personen, bezogen auf unsere Facebook-Seite, werden uns von Facebook für einen auswählbaren Zeitraum folgende Informationen bereitgestellt:

  • Anzahl an Seitenaufrufen gesamt
  • „Gefällt-mir“-Angaben
  • Beitragsinteraktionen
  • Seitenaktivitäten
  • Videoansichten
  • Beitragsreichweite
  • Kommentare
  • Geteilte Inhalte
  • Antworten
  • Anteil Männer und Frauen
  • Herkunft bezogen auf Land und Stadt
  • Aufrufe und Klicks im Shop
  • Klicks auf Routenplaner
  • Klicks auf Telefonnummern
  • Sprache

Da sich Facebook stetig verändert und weiterentwickelt, verändert sich auch die Verfügbarkeit und Bereitstellung der Daten, so dass wir hier nochmals auf die Datenschutzerklärung von Facebook (https://de-de.facebook.com/about/privacy) hinweisen möchten.

Wir nutzen diese gesammelten Daten, um unsere Beiträge interessanter für die Benutzer zu gestalten, zum Beispiel die zeitliche Planung zu optimieren. Wir können, entsprechend der Facebook-Nutzungsbedingungen, welchen jeder Benutzer im Rahmen der Erstellung seiner Facebook-Profils zugestimmt hat, die Abonnenten und Fans der Seite identifizieren, deren öffentlich sichtbares Profil sowie geteilte Inhalte einsehen.

Speicherdauer der Daten:

Sie haben die Möglichkeit Ihre Daten selbst jederzeit zu löschen. Wir als Betreiber der Seite löschen keine personenbezogenen Daten.
Die Speicherung der personenbezogenen Daten bei Facebook ist laut deren Datenschutzhinweis in folgender Weise definiert: „Wir speichern Daten, bis sie nicht mehr benötigt werden, um unsere Dienste und Facebook-Produkte bereitzustellen, oder bis dein Konto gelöscht wird, je nachdem, was zuerst eintritt.“

Empfänger der Daten:

Innerhalb der Spielberger GmbH erhalten diejenigen Stellen bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre personenbezogenen Daten, die für unsere Facebook-Seite verantwortlich sind. Da es sich bei unserer Facebook-Seite um eine öffentliche Seite handelt, kann jeder bei Facebook registrierte Nutzer Ihre Kommentare und/oder „Gefällt-mir“-Angaben sowie
Ihr öffentlich zugängliches Profil einsehen, darauf, und auf die Speicherung dieser zum Beispiel per Screenshot, haben wir keinerlei Einfluss.
Die Empfänger der Daten bei Facebook können Sie im Datenschutzhinweis von Facebook direkt einsehen (siehe https://de-de.facebook.com/about/privacy).

Standort der Datenverarbeitung:

Die Daten werden von der Spielberger GmbH ausschließlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet. Daten, welche Facebook in diesem Zusammenhang von Ihnen erhebt, werden von der Meta Platforms Ltd. verarbeitet und in Länder außerhalb der EU übertragen. Es kann von uns nicht ausgeschlossen werden, dass Facebook die Daten in Drittländer übermittelt.

Rechte der Betroffenen:

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben. Sollten Sie die hier beschriebene Datenverarbeitung nicht mehr wünschen, bitten wir Sie durch Nutzung der Funktion „Diese Seite nicht mehr abonnieren“ und/oder „Diese Seite gefällt mir nicht mehr“ die Verbindung zu unserer Seite aufzuheben.
Wenn Sie Auskunftsanfragen dazu haben, welche personenbezogenen Daten Facebook von Ihnen verwendet, empfehlen wir Ihnen sich direkt an Facebook unter https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970 zu wenden.

Beschwerderecht:

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren. https://www.bfdi.bund.de/SharedDocs/Adressen/LfD/BadenWuerttemberg.html?nn=5217144

 

Informationen zu unserer Instagram-Business-Seite

Unsere Instagram-Business-Seite wird von uns betrieben, um mit Ihnen als Besucher und Nutzer von Instagram in Kontakt zu treten und auf unsere Produkte aufmerksam zu machen. Sie finden weitere Informationen über uns und unser Unternehmen auf unserer Homepage unter: https://www.spielberger-muehle.de/de/

Zweck und Kategorien von personenbezogenen Daten:

Wir verarbeiten von Ihnen folgende personenbezogene Daten:

  • Benutzernamen
  • Likes
  • Inhalte von Kommentaren und/oder persönlichen Nachrichten

Diese Daten stammen aus Direkterhebung, dass bedeutet wir haben diese Daten von Ihnen erhalten (indem Sie einen Kommentar oder ein Like hinterlassen haben). Ihre Daten werden für den Zweck der Kontaktaufnahme (Support, Antworten auf privaten Messenges, Anfragen zu Produkten) verwendet.

Zudem werden von der Meta Platforms Ldt. bei der Nutzung von Facebook-Produkten u.a. Ihre IP-Adresse sowie andere Daten, die in Form von Cookies auf Ihrem Gerät vorhanden sind, erfasst. Der Zweck dieser Datenverarbeitung ist es, uns als Betreiber der Fanseite statistische Auswertungen derselben zur Verfügung zu stellen. Sie finden unter https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content nähere Informationen seitens Facebook dazu.

Rechtliche Grundlage:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist unser bestehendes berechtigtes Interesse an einer unterstützenden und zeitgemäßen Informations- und Interaktionsmöglichkeit mit und für unsere Nutzer und Besucher gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Verarbeitung personenbezogener Daten von Facebook:

In seinem Urteil vom 5. Juni 2018 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden, dass der Betreiber einer Instagram-Business-Seite gemeinsam mit der Meta Platforms Ltd. für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich ist.

Nach unserer Kenntnis, verarbeitet Facebook die Nutzerdaten zu Zwecken von:

  • Erstellung von Nutzerprofilen
  • Marktforschung
  • Werbung (Analyse, Erstellung personalisierter Werbung)

Zur Speicherung und Verarbeitung dieser Daten setzte Facebook Cookies ein. Wenn ein Nutzer ein Instagramprofil besitzt, erfolgt eine Speicherung und Analyse geräteübergreifend. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung von Facebook finden Sie hier: https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content.

Statistische Daten:

Wir als Betreiber können unter den sogenannten „Instagram-Insights“ der Instagram-Business-Seite statistische Daten verschiedener Kategorien abrufen. Die Bereitstellung dieser Statistiken erfolgt durch Facebook und wir haben keinerlei Einfluss auf deren Erzeugung und Darstellung. Diese Funktion lässt sich von uns weder abstellen noch können wir die Erzeugung und Verarbeitung der Daten verhindern. Für die Kategorie Abonnenten, erreichte Personen und interagierende Personen, bezogen auf unsere Instagram-Business-Seite, werden uns von Facebook für einen auswählbaren Zeitraum folgende Informationen bereitgestellt:

  • Anzahl der neu dazugewonnenen Abonnenten
  • Gesamtzahl der Abonnenten
  • Erreichte Konten
  • Content-Interaktionen
  • Beitragsreichweite
  • Kommentare
  • Geteilte Inhalte
  • Antworten
  • Anteil Männer und Frauen
  • Herkunft bzw. Standort
  • Wann unsere Nutzer online sind
  • Klicks auf Webseite
  • Anzahl der neu erreichten Nutzer und durch was diese erreicht wurden
  • Sprache

Da sich Instagram stetig verändert und weiterentwickelt, verändert sich auch die Verfügbarkeit und Bereitstellung der Daten, so dass wir hier nochmals auf die Datenschutzerklärung von Facebook (https://de-de.facebook.com/about/privacy) hinweisen möchten.

Wir nutzen diese gesammelten Daten, um unsere Beiträge interessanter für die Benutzer zu gestalten, zum Beispiel die zeitliche Planung zu optimieren. Wir können, entsprechend der Instagram-Nutzungsbedingungen, welchen jeder Benutzer im Rahmen der Erstellung seiner Instagram-Profils zugestimmt hat, die Abonnenten und Fans der Seite identifizieren, deren öffentlich sichtbares Profil sowie geteilte Inhalte einsehen.

Speicherdauer der Daten:

Sie haben die Möglichkeit Ihre Daten selbst jederzeit zu löschen. Wir als Betreiber der Instagram-Business-Seite löschen keine personenbezogenen Daten.

Die Speicherung der personenbezogenen Daten bei Facebook ist laut deren Datenschutzhinweis in folgender Weise definiert: „Wir speichern Daten, bis sie nicht mehr benötigt werden, um unsere Dienste und Facebook-Produkte bereitzustellen, oder bis dein Konto gelöscht wird, je nachdem, was zuerst eintritt.“

Empfänger der Daten:

Innerhalb der Spielberger GmbH erhalten diejenigen Stellen bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre personenbezogenen Daten, die für unsere Instagram-Business-Seite verantwortlich sind. Da es sich bei unserer Instagram-Business-Seite um eine öffentliche Seite handelt, kann jeder bei Instagram registrierte Nutzer Ihre Kommentare und/oder „Gefällt-mir“-Angaben sowie Ihr öffentlich zugängliches Profil einsehen, darauf, und auf die Speicherung dieser zum Beispiel per Screenshot, haben wir keinerlei Einfluss.

Die Empfänger der Daten bei Facebook können Sie im Datenschutzhinweis von Facebook direkt einsehen (siehe https://de-de.facebook.com/about/privacy).

Standort der Datenverarbeitung:

Die Daten werden von der Spielberger GmbH ausschließlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet. Daten, welche Facebook in diesem Zusammenhang von Ihnen erhebt, werden von der Meta Platforms Ltd. verarbeitet und in Länder außerhalb der EU übertragen. Es kann von uns nicht ausgeschlossen werden, dass Facebook die Daten in Drittländer übermittelt.

Rechte der Betroffenen:

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben. Sollten Sie die hier beschriebene Datenverarbeitung nicht mehr wünschen, bitten wir Sie durch Nutzung der Funktion „Diese Seite nicht mehr abonnieren“ und/oder „Diese Seite gefällt mir nicht mehr“ die Verbindung zu unserer Seite aufzuheben.

Wenn Sie Auskunftsanfragen dazu haben, welche personenbezogenen Daten Facebook von Ihnen verwendet, empfehlen wir Ihnen sich direkt an Facebook unter https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970 zu wenden.

Beschwerderecht:

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren. https://www.bfdi.bund.de/SharedDocs/Adressen/LfD/BadenWuerttemberg.html?nn=5217144

In der obenstehenden Datenschutzerklärung unserer Homepage finden Sie weitere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten.

 

Informationen zu unserer LinkedIn-Business-Seite

Wir nutzen LinkedIn als soziales Netzwerk, um darüber mit unterschiedlichen Personengruppen in Kontakt zu sein und darüber zu kommunizieren. Für die Datenverarbeitungen von personenbezogenen Nutzerdaten auf den Webseiten von LinkedIn ist grundsätzlich LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland verantwortlich.

Wenn Sie unsere LinkedIn Seiten besuchen, dann verarbeitet LinkedIn bestimmte Informationen von Ihnen, auch wenn Sie über kein LinkedIn-Nutzerkonto verfügen oder gar nicht bei LinkedIn eingeloggt sind. LinkedIn informiert Sie in der Datenschutzrichtlinie (Privacy Policy) von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=d_org_guest_company_overview_footer-privacy-policy darüber, wie LinkedIn Ihre Daten verarbeitet. Als Betreiber unserer LinkedIn-Seite können wir Ihr öffentliches Profil bei LinkedIn einsehen. Was wir darin einsehen können, hängt davon ab, was Sie in Ihrem Profil eingestellt haben. Wenn Sie mit uns über unsere LinkedIn-Seite kontaktieren, dann verarbeiten wir Ihren Namen und den Inhalt Ihrer Nachrichten, Anfragen oder sonstigen Beiträge an uns für den Zweck, Ihre Beiträge entsprechend zu verarbeiten und ggf. zu beantworten. Je nachdem mit welchen Anliegen Sie uns kontaktieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten mit unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO oder mit Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, wenn Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages mit uns abzielt.

LinkedIn stellt uns sogenannte Page-Analytics-Daten zur Verfügung. Bei diesen Daten handelt es sich um anonyme Statistiken, mithilfe derer wir die Qualität unserer LinkedIn-Seite und unserer Inhalte bewerten können. LinkedIn erhebt Nutzungsdaten über Ihre Interaktionen auf unserer LinkedIn-Seite und erzeugt daraus die Statistiken. Auf die Nutzungsdaten haben wir keinen Zugriff. Für die Verarbeitung der Page-Analytics-Daten liegt eine sogenannte gemeinsame Verantwortlichkeit vor, hierfür gilt diese Vereinbarung (https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum). Darin verpflichtet sich LinkedIn uns gegenüber, dafür die Verantwortung zu übernehmen und die Rechte gegenüber den Betroffenen nach der DS-GVO zu erfüllen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen sind unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, um besser zu verstehen, wie Nutzer mit unserer LinkedIn Seite interagieren (z. B. Anzahl der Follower, Anzahl der Aufrufe einzelner Seitenbereiche, Nutzerstatistiken nach Alter, Geografie und Sprache) und daraus diese Seite zielgruppengerecht anzupassen und verbessern zu können. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Systemen, d. h. außerhalb von LinkedIn, wenn und solange, wie sie für die Zwecke der Erhebung erforderlich sind oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Es ist möglich, dass die LinkedIn Ireland Unlimited Company einige der erfassten Daten an andere LinkedIn Gesellschaften übermittelt, die sich außerhalb der Europäischen Union befinden, wie z.B. die LinkedIn Corporation und ihre US-amerikanischen Tochterunternehmen („LinkedIn“) mit Sitz in den USA. Zur Gewährleistung eines angemessenen Datenschutzniveaus stützt LinkedIn derartige Datenübertragungen auf die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission. Zusätzlich ist die LinkedIn Corporation Stand Februar 2024 aktiver Teilnehmer des EU-U.S. Data Privacy Framework.

Wenn Sie Ihre Rechte als Betroffener gegenüber LinkedIn ausüben möchten, so wenden Sie sich bitte direkt an LinkedIn. Über den oben aufgeführten Link erreichen Sie ein Kontaktformular über das Sie LinkedIn kontaktieren können. In anderen Fällen nutzen Sie bitte die am Anfang dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktmöglichkeiten.