Nachaltiges handeln

Unser Nachhaltigkeitsbericht

Nachaltiges handeln

Weil uns der nachhaltige Schutz unserer Umwelt schon immer ein zentrales Anliegen war, engagieren wir uns bereits seit Ende der 1950er Jahre für die biodynamische Landwirtschaft. Diese Form der biologischen Landwirtschaft ist die älteste und strengste. Sie hat den Anspruch, die Natur nicht nur zu erhalten, sondern vielmehr in bestimmten Bereichen sogar zu heilen. Neben dieser Konzentration auf Produkte aus Demeter-Landwirtschaft stellen wir auch unsere tägliche Arbeit regelmäßig unter den Prüfstein der Nachhaltigkeit. So arbeitet unsere Verwaltung in einem energieautarken Gebäude, für das ein ehemaliges Wirtschaftsgebäude unter baubiologischen Kriterien renoviert wurde. Für unsere Produktion verwenden wir zu 100% Strom aus regenerativen Quellen. Wir optimieren unseren CO2-Ausstoß, z.B. indem wir so regional wie möglich einkaufen und auch den Versand unserer Produkte unter diesen Aspekten optimieren. Die Vielzahl der Maßnahmen dokumentiert unser erster Nachhaltigkeitsbericht für das Jahr 2014. Wir haben dafür erstmals unsere wirtschaftlichen Eckdaten unter Nachhaltigkeits-Aspekten analysiert und bewertet. Der Bericht hat nicht nur den Status quo erfasst, sondern auch Potentiale für nachhaltige Entwicklung in den kommenden Jahren aufgezeigt. Im Zwei-Jahres-Rhythmus wollen wir deshalb diese Auswertungen wiederholen und in einem Nachhaltigkeitsbericht festhalten.