Graupen-Bowl mit Banane und gebratenem Apfel

Tags: Gerstengraupen, Banane, Apfel, Honig, Milch, Vegetarisch, Vanille, Frühstück, Bowl

Zutaten

für 2 Portionen

120 g Gerstengraupen

240 ml Milch

1 Messerspitze gemahlene Vanille

1 Banane

1 Apfel

2 TL Honig (nach Belieben)

Zubereitung

Die Gerstengraupen in einen kleinen Topf geben, Milch darüber gießen, gemahlene Vanille dazugeben und über Nacht im Kühlschrank einweichen lassen (mindestens 8 Stunden). Am nächsten Morgen den Topf aus dem Kühlschrank nehmen. Die Banane in kleine Stücke schneiden und zu den Graupen geben. Den Topf auf den Herd stellen und die Graupen für ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis diese bissfest sind und die Milch von den Graupen nahezu aufgenommen wurde. Währenddessen immer wieder umrühren und die Banane dabei etwas zerdrücken.

In der Zwischenzeit den Apfel waschen, Kerngehäuse entfernen und den Apfel in dünne Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben in einer Pfanne ohne Fett kurz anbraten, bis diese leicht bräunen.

Die fertigen Graupen auf zwei Schüsseln verteilen, den gebratenen Apfel darauf geben und nach Wunsch mit Honig verfeinern.

Tipp: Die Frühstücks-Bowl aus Gerstengraupen kann man mit allen erdenklichen Toppings verfeinern, z.B. mit verschiedenem Obst, Marmelade, Joghurt, Sahne oder Saaten. Statt Milch können die Graupen auch mit Pflanzendrink oder nur mit Wasser zubereitet werden. Auch beim Gewürz kann nach Geschmack abgewandelt werden und statt Vanille, Zimt, Kardamom oder geriebener Ingwer verwendet werden.

Kundenbewertung

Für dieses Rezept gibt es noch keine Kundenbewertung. Schreiben Sie die erste Rezension!