Porridge mit gebratener Banane und Saaten-Crunch

Porridge mit gebratener Banane und Saaten-Crunch

Tags: Porridge, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Sesam, Banane

Zutaten

Für eine Portion:

1 Banane

1 TL Kokosöl (alternativ Butter)

1 EL Spielberger Kürbiskerne

1 EL Spielberger Sonnenblumenkerne

1 EL Spielberger Sesam

2 EL Ahornsirup

1 Portion Porridge nach Grundrezept

Zubereitung

Für das Topping die Banane schälen und in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Eine Pfanne auf den Herd stellen und das Kokosöl darin zerlassen, die Banane hineingeben und von beiden Seiten braten, bis die Scheiben anfangen zu bräunen. Die Herdplatte ausschalten und die Banane in der warmen Pfanne stehen lassen.

Während die Banane brät, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne und Sesam in eine zweite, nicht beschichtete Pfanne geben und rösten bis sie duften. Dann die Hitze etwas reduzieren, Ahornsirup dazugeben und kurz karamellisieren lassen. Die Herdplatte ausschalten und den Saaten-Crunch bis zur weiteren Verwendung ebenfalls in der noch warmen Pfanne stehen lassen. Dabei sollte das Karamell aushärten, sodass es richtig schön crunchy wird. In der Zwischenzeit Porridge nach dem Grundrezept auf der Verpackung zubereiten.

Das fertige Porridge in einen tiefen Teller oder eine Schüssel geben, gebratene Banane und Saaten-Crunch als Topping draufgeben und warm genießen.

Tipp: Nicht jeden Morgen hat man Zeit Saaten zu karamellisieren. Bereiten Sie deshalb am besten gleich eine größere Menge des Saaten-Crunchs zu, lassen dieses gut auskühlen und verschließen es luftdicht in ein Schraub oder Bügelglas.

Kundenbewertung

Für dieses Rezept gibt es noch keine Kundenbewertung. Schreiben Sie die erste Rezension!