One-Pot-Nudeln mit Pilzen

Tags: Nudeln, Dinkelnudeln, One-Pot, Vegetarisch, Pilze, Käse, Gorgonzola, Rotwein

Zutaten

2 Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

150 g Champignons

150 g Kräuterseitlinge

2 Zweige Thymian

2 EL Olivenöl

1 TL Zucker

200 ml Rotwein

450 ml Gemüsebrühe

400 g Spielberger Dinkel-Penne hell

2 Lorbeerblätter

150 g Bergkäse

100 g Gorgonzola

200 ml Schlagsahne

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden oder Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Champignons und Kräuterseitlinge putzen. Champignons je nach Größe halbieren oder vierteln, Kräuterseitlinge in Würfel schneiden. Thymian waschen und trockenschütteln. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, darin die Zwiebeln mit Zucker glasig dünsten. Knoblauch und Pilze zugeben und mitbraten. Dann Rotwein angießen und einkochen lassen. Gemüsebrühe dazugießen und aufkochen lassen. Dinkel- Penne, Lorbeerblätter und Thymian dazugeben und so lange kochen lassen, bis die Dinkel-Penne bissfest ist. Bei Bedarf mehr Gemüsebrühe angießen. Währenddessen Bergkäse reiben und Gorgonzola in Stücke schneiden.

Sahne in den Topf gießen, Gorgonzola unterrühren und kurz mitkochen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bergkäse darüber streuen, den Deckel schließen und bei schwacher Hitze auf dem Herd stehen lassen bis der Käse verlaufen ist.

Tipp:
Für einen kross überbackenen Auflauf kann man den Topf zuletzt auch mit offenem Deckel bei 200 °C in den Backofen stellen und überbacken bis der Käse anfängt zu bräunen.

Kundenbewertung

Für dieses Rezept gibt es noch keine Kundenbewertung. Schreiben Sie die erste Rezension!