Bandnudeln in Gorgonzola-Soße

Tags: Hauptgericht, Dinkelnudeln, Gorgonzola

Zutaten

2 Knoblauchzehen
1 kg Blattspinat (alternativ: 600 g TK Blattspinat)
2 EL Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer
400 g breite Dinkel-Bandnudeln
100 g Gorgonzola dolce
50 ml trockener Weißwein
100 g Sahne
150 ml Milch
1 TL Gemüsebrühepulver
1 gestrichener EL Speisestärke
100 g getrocknete Cranberries

Zubereitung

Knoblauch schälen und fein würfeln. Spinat putzen, waschen, in Sieb abtropfen lassen und ggf. etwas zerkleinern. Öl in großem Topf erhitzen und Knoblauch darin kurz anschwitzen. Spinat zugeben und im geschlossenen Topf ca. 5-7 Minuten zusammenfallen lassen. Salzen, pfeffern und warm halten.

Bandnudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser al dente kochen. Inzwischen Gorgonzola in ca. 2 cm große Stücke schneiden, im Topf mit Weißwein bei mittlerer Temperatur schmelzen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Sahne, Milch und Gemüsebrühe zugeben. Speisestärke in 3 EL kaltem Wasser auflösen, unter die Soße rühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Cranberries zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bandnudeln abgießen, zurück in warmen Topf geben, mit Spinat und Käsesoße vermischen und sofort servieren.

Kundenbewertung

Für dieses Rezept gibt es noch keine Kundenbewertung. Schreiben Sie die erste Rezension!