Glutenfreie Mini Quiche

Tags: Backen, Glutenfrei, Quiche Lorraine

Zutaten

Für den Teig:

100 g Quark

4 EL Milch

4 EL Öl

1 knapper TL Salz

80 g Maismehl glutenfrei

80 g Reis-Vollkornmehl glutenfrei

40 g Maistärke

2 g Johannisbrotkernmehl

½ Päckchen Weinsteinbackpulver

Für den Belag:

1 großes Ei

200 g Sauerrahm

200 g geriebener Käse

½  Stange Lauch

100 g Speck, gewürfelt

Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung

Quark mit Milch, Öl und Salz gut verrühren. Mehle, Stärke und Backpulver mischen und in die Schüssel zu dem Quarkgemisch sieben. Gut durchkneten.

Den Teig ausrollen, zuschneiden und in die mit Backpapier vorbereiteten Formen (z.B.Muffinförmchen) legen.

Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Für die Füllung Ei mit Sauerrahm verquirlen und den geriebenen Käse unterrühren. Lauch in sehr feine Ringe schneiden. Zusammen mit den Speckwürfeln unter die Eimasse heben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Die Masse in die Förmchen füllen und auf mittlerer Schiene 35-45 Minuten backen.

Kundenbewertung

Für dieses Rezept gibt es noch keine Kundenbewertung. Schreiben Sie die erste Rezension!