Variante: Schokokuchen mit Marmeladen-Sahne-Kern

Variante: Schokokuchen mit Marmeladen-Sahne-Kern

Tags: Schokokuchen, Backmischung, Backen, Kuchen, Sahne, Quark, Konfitüre

Zutaten

Backmischung Schokokuchen

Noch dazugeben: 

110 g weiche Butter

3 Eier

130 ml Milch

250 g Quark (Magerstufe)

2 EL Stärke

100 ml Sahne

3 EL Lingonsylt (Preiselbeer-Konfitüre) z.B. von Linnéas svenska

Zubereitungszeit: 20 Min
Backzeit: ca. 45 Min

Zubereitung

Alle Zutaten sollten zimmerwarm sein.

Eine Kastenform (25 x 11 cm) gut ausfetten. Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Backmischung in eine Schüssel geben. Weiche Butter, Eier und Milch dazu geben. Mit den Schneebesen des Rührgerätes auf niedrigster Stufe alle Zutaten mischen und anschließend ca. 3 Minuten auf höchster Stufe zu einem gleichmäßigen, cremigen Teig verrühren.

Den Teig in die gefettete Form geben, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen. Wenn der Kuchen zu dunkel wird, gegen Ende der Backzeit ein Backpapier auf den Kuchen legen.

Den fertigen Kuchen eine halbe Stunde in der Form auskühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter stürzen.  

Den Quark mit einem Esslöffel Stärke verrühren. Die Sahne mit einem Esslöffel Stärke aufschlagen und unter den Quark heben.

Den Kuchen der Länge nach aufschneiden, die untere Hälfte mit Konfitüre bestreichen Auf die Konfitüre die Quark-Sahne-Creme verteilen und den Kuchen wieder zusammensetzen. Kurz kühl stellen, damit die Quark-Sahne etwas härten kann und fertig ist die schnelle Sahnetorte.

Kundenbewertung

Für dieses Rezept gibt es noch keine Kundenbewertung. Schreiben Sie die erste Rezension!