Haferflockenkekse

Tags: Zero Waste, Haferflocken, Flocken, Erdmandelflocken, Quinoaflocken, Butter, Zimt

Zutaten

100 g Butter

4 EL Rohrohrzucker

100 g Haferflocken Großblatt

50 g Erdmandelflocken

50 g Quinoaflocken

2 EL Mehl

½ TL Backpulver

1 Prise Salz

1 Ei

½ TL Zimt

Zubereitung

Die weiche Butter mit Zucker schaumig rühren. Haferflocken Großblatt, Erdmandelflocken und Quinoaflocken mit Mehl und dem Backpulver vermischen, dann zusammen mit den restlichen Zutaten zur Butter geben und alles gut verkneten. Zur leichteren Verarbeitung den Teig 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 160°C Umluft (Ober-/Unterhitze 180°C) vorheizen.

Währenddessen mit einem Teelöffel kleine Portionen vom Teig abnehmen und mit den Händen walnussgroße Kugeln formen. Mit ausreichend Abstand auf ein Blech setzen und etwas flach drücken.

Etwa 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Variationen

Die Flockenkekse lassen sich auch ganz einfach als glutenfreie Variante backen. Dafür einfach glutenfreie Haferflocken und 2 EL eines glutenfreien Mehls verwenden. Die Flockensorten können außerdem nach Belieben ausgetauscht werden.

 

Zero Waste-Tipp: Wachstuch selbstmachen

Wachstücher sind eine super Alternative zu Frischhaltefolie und können ganz einfach selbstgemacht werden.

Ein altes Geschirrtuch aus Baumwolle auf die gewünschte Größe zuschneiden und auf ein mit Backpapier oder Backmatte ausgelegtes Backblech legen. Jetzt Bienenwachs raspeln und gleichmäßig über das Tuch verteilen. Dafür kannst Du Reste einer alten Bienenwachskerze verwenden. Das Blech bei 85°C Ober-/Unterhitze in den Backofen schieben. Nach ca. 5 Minuten ist das Wachs geschmolzen. Prüfen, ob überall auf dem Tuch Wachs verteilt ist, ansonsten noch etwas Wachs dazugeben. Zum Schluss das noch warme Tuch zum Trocknen aufhängen.

Zum Reinigen einfach mit lauwarmem Wasser ohne Spülmittel abwaschen.

Kundenbewertung


5/5 (1 rating)

Bewertungen


  • geschrieben am 05.10.2021 von Brigitte

    Ich habe die Kekse heute gebacken, es ist ein prima Rezept, sie schmecken sehr lecker und sind schnell und einfach zu machen